Teamentwicklung zur Bestform

Jede Führungskraft ist froh um den Mitarbeiter im Team, der punktgenau seine super Zahlen bringt und sich da auch nichts zu Schulden kommen lässt. Null Problem!

Nicht ganz, denn das Team bleibt „second best“.

Angenommen, genau solch einem Performance-Individualisten ist es neben seiner Zielerreichung völlig Wurst, ob einer seiner Kollegen sich noch als wichtigen Teil des Teams erlebt oder sich bereits innerlich verabschiedet hat, wird ein sinkendes Gesamtergebnis riskiert.

Jeder im Team hat die Verantwortung, auf den entscheidenden Motor einer außergewöhnlichen Gesamtleistung zu achten – dem Zugehörigkeitsgefühl. Sowohl für sein eigenes als auch für den Zustand bei den Teamkollegen.

Was könnte dem Team noch an sozialer Leistungskompetenz fehlen?

In diesem Führungsimpuls stellen wir Ihnen eine effiziente Form der Teamentwicklung zur Bestform vor. Und das ohne viel Schnickschnack.


Download Artikel
Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Site Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

© fischertraining