MARTIN FISCHER: VORTRAGSREDNER, TRAINER


UND COACH

„Werden Sie Hoffnungsträger!“

Martin Fischer glaubt daran, dass Ermutigung, Wertschätzung und Vergebung zu einer glaubhaften und leistungssteigernden Führungskultur beitragen und Teams zu Spitzenleistungen anregen. Er hat ein tiefes Vertrauen in die Veränderungsfähigkeit von Menschen, die nicht zuletzt daher rührt, dass er sie an sich selbst erlebt hat.

Wie ein Muster zieht es sich durch sein Leben, dass er sich große Aufgaben gesucht hat, die ihn eigentlich überforderten – um dann an der Aufgabe zu wachsen. Denn er wollte steil Karriere machen, ganz nach oben kommen. Heute will er hauptsächlich eines: Menschen dabei helfen, eine Situation zu schaffen, in der die Lebens- und Arbeitsqualität steigt.

Während seiner Zeit als Unteroffizier in der Bundeswehr lernte er eine Menge über wirksame Führung durch Persönlichkeit und Klarheit – anhand eigener Erfahrungen und beeindruckender Vorbilder. Nachdem er sein BWL-Studium in Nürtingen und London abgeschlossen und mehrere Jahre in verantwortungsvollen Positionen gearbeitet hatte, gründete er 2001 gemeinsam mit seiner Frau fischertraining.

Er hat ein Gespür für die Führungskultur in Unternehmen und verwendet seine vieljährigen Erfahrungen darauf, Führungskräften dabei zu helfen, durch Veränderungen im Geist und in der Teamkultur die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu steigern.
Seine Arbeitsweise und sein barmherziger Blick auf Führungskräfte beruhen auf seinem christlichen Menschenbild.

Seine Freizeit verbringt Martin Fischer am liebsten mit seiner Familie. Außerdem spielt er Klavier, liest 1-2 Bücher pro Woche und kümmert sich um die Jugendarbeit in seiner Gemeinde. Ab und zu zieht er sich in ein Kloster zurück, um aufzutanken, sich zu sortieren und Dinge neu zu ordnen. Seit 2014 ist er zudem katholischer Diakon.

Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Site Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

© fischertraining